Das braucht die Welt: eBook „Gutes einfach verbreiten“ frei erhältlich

„Fantastisch – das braucht die Welt“. Die fast schon euphorische Reaktion unseres Kölner Heldenberaters Patrick bringt es auf den Punkt: Mit dem – kostenfreien – eBook „Gutes einfach verbreiten“ ist den Machern ein großer Wurf gelungen.

GeV_Cover.jpg

Cover

Das 385 Seiten starke eBook behandelt praxisnah nahezu alle Facetten der Organisation und Verbreitung sozialer Initiativen. Unterteilt in die Themenblöcke „Strategie“, „Qualität“, „Partner“, „Recht“, „Finanzen“, „Kommunikation“ und „Wirksamkeit“ bietet das Buch knapp 70 Einzelbeiträge teils namhafter Autoren aus unterschiedlichsten Projekten.

GeV_Inhalt.jpg

Inhalt

Der Clou dabei: es ist kollaborativ im Laufe des Jahres 2013 entstanden und beinhaltet die Beiträge verschiedenster Autoren des Blogs „opentransfer.de“, ergänzt um Beiträge der regional stattgefundenen openTransfer CAMP’s. (Zusammen ergibt das ein wegweisendes Projekt der Stiftung Bürgermut, der Bertelsmann Stiftung und des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen).

Seinen großen Wert gewinnt „Gutes einfach verbreiten“ daher durch die zahlreichen Berichte der ProjektmacherInnen selbst: Ob Viva con Agua, Wellcome, Fairnopoly, Haus der kleinen Forscher, Sozialhelden, Carrotmob oder Rock your Life: Viele der Projekte, die in den letzten Jahren in der Social Entrepreneurship- und Skalierungszene auf sich aufmerksam gemacht haben, sind mit kurzen und prägnanten Praxisberichten vertreten.  Außerdem melden sich auch Vertreter von Förderinstitutionen zu Wort und geben wertvolle Einblicke in aktuelle Entwicklungen der  Förderpraxis.

Dabei werden bekannte und weniger bekannte Fragen aus dem Projektalltag behandelt, wie ein kleiner Auszug zeigt: Wie schreibe ich ein Qualitätshandbuch? Welche Tools kann ich zur virtuellen Zusammenarbeit nutzen? Wie organisiere ich Crowdfunding? Welche Vor- und Nachteile bieten unterschiedliche Rechtsformen? Wie genau funktioniert Social Franchise und was enthält ein Projekttransfervertrag?

GeV_Podcasts.jpg

Video-Podcasts im eBook

Besonders spannend: Die vielen Einblicke in andere Projekte und durchaus lesenswerte Berichte von Schwierigkeiten, z.B. vom „Ende mit Schrecken“ (Big Brothers Big Sisters) oder dem „Ärger mit den Trittbrettfahrern“ (Sozialhelden). Jedes Kapitel endet zudem mit einer Art Checkliste oder Toolbox, um die praktische Umsetzung zu erleichtern. Nicht zuletzt nutzt das eBook die digitalen Möglichkeiten und bietet an vielen Stellen Verlinkungen und Videos zu einzelnen Projekten.

Die Lektüre des eBooks lohnt sich für alle, die Antworten (und Ansprechpartner) auf praktische Fragen aus ihrem Projektalltag suchen oder auch einfach nur die ein oder andere Geschichte aus anderen Projekten lesen wollen. Die kurzen, lebendig illustrierten Beiträge laden zum Lesen ein.

Ganz nebenbei ist „Gutes einfach verbreiten“ ein eindrucksvolles Beispiel einerseits dafür, wieviel Wissen und Kompetenz in diesem lebendigen sozialen Sektor steckt. Andererseits zeigt das Projekt, wie mächtig die Idee der Kollaboration und des freien Wissensaustauschs für die Generierung und Verbreitung von praxisrelevanten Handlungsempfehlungen sein kann.

Das Buch ist unter der Creative Commons Lizenz erschienen und kostenfrei auf der Projektseite von opentransfer.de oder demnächst im Online-Buchhandel erhältlich.

This entry was posted in Allgemein, Links/Hilfs-Portale and tagged , , , . Bookmark the permalink.

One Response to "Das braucht die Welt: eBook „Gutes einfach verbreiten“ frei erhältlich"

Leave a reply