Heldenrat zu Gast beim Bundespräsidenten

Es war ein rauschendes Fest: Der Bundespräsident hat über 4.000 ehrenamtlich Engagierte zu seinem jährlichen Bürgerfest in’s Schloss Bellevue eingeladen. Und Heldenrat war auch dabei.

„Am 5. September würdigte der Bundespräsident Bürgerinnen und Bürger mit einer persönlichen Einladung, die sich in besonderer Weise um das Gemeinwohl verdient gemacht haben. Rund 4.000 Engagierte waren von 17 bis 24 Uhr zu Gast. Mit dem Bürgerfest unterstreicht der Bundespräsident die hohe Bedeutung des Ehrenamts für die Zivilgesellschaft. Das Fest bot ein umfangreiches Programm mit Musik- und Theateraufführungen sowie die Gelegenheit, die Vielfalt des ehrenamtlichen Engagements kennenzulernen.“ (Quelle: Website Bundespräsident)

Einige Impressionen vom Bürgerfest 2014

Einige Impressionen vom Bürgerfest 2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Fest war eine gelungene Anerkennung für das Engagement freiwillig Engagierter. Wer wie wir im ehrenamtlichen Engagement trotz aller Begeisterung für neue Finanzierungsansätze wie Social Entrepreneurship und Social Business immer noch eine der Hauptressourcen zur Lösung sozialer Probleme sieht, fühlte sich an dem Abend angesichts der vielen Engagierten und der gelösten Stimmung bestätigt.

Einladungen zu diesem Fest werden i.d.R. auf Empfehlung Dritter ausgesprochen. Wir wissen nicht, von wem wir empfohlen wurden. Wir bedanken uns aber auf diesem Weg sehr herzlich dafür und werten das als Ansporn, unsere Arbeit zusammen mit den tollsten Heldenberatern der Welt fortzuführen!

—-
Was sonst noch war (Unsere Internet-Fundstücke der letzten Wochen)

Brauchen wir ein Zentrum für Zivilgesellschaftsforschung?http://joomla.maecenata.info/images/resources/2014_op75.pdf

Neues Forschungsprojekt zu Sozialer Innovation und Zivilgesellschaft in Europa
http://itssoin.eu/ 

Deutschland rundet auf: Neue Spendenprojekte gesucht
http://www.deutschland-rundet-auf.de/wofuer-spende-ich/bewerbungsverfahren/

„Gesellschaftliche Verantwortung findet in vielen deutschen Unternehmen nur in Form von Einzelaktionen statt und ist seltener in die Geschäftsprozesse und Wertschöpfungsketten integriert.“
http://www.bertelsmann-stiftung.de/cps/rde/xchg/SID-885C953E-C17E124B/bst/hs.xsl/nachrichten_121647.htm

Ein wenig beachtetes Thema im Ehrenamt: Stress
http://www.fes-mup.de/seminare/detail/engagement+und+stressmanagement.605.html

Social Impact Bonds in Augsburg
http://www.betterplace-lab.org/de/blog/erster-social-impact-bond-in-deutschland

Vereinsvorstände als Schwerpunkt im BBE-Newsletter
http://www.b-b-e.de/archiv-des-newsletters/newsletter-archiv-2014/2-quartal-2014/newsletter-nr-12-vom-2662014/

Engagementstrategie in Baden-Württemberg (Bewerbungen bis 31.12.2014 möglich)
http://www.sm.baden-wuerttemberg.de/de/Buergerengagement_in_Baden-Wuerttemberg/81089.html

Drei Kurzworkshops zu sozialem Unternehmertum: Die Short Courses der The DoSchool:
http://thedoschool.org/program/short-courses/

This entry was posted in Heldenrat and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a reply