Nonprofit-Nachrichten im April

Aprilzeit ist Ausschreibungszeit: In diesem Monat mischen sich einige Hinweise zu Wettbewerben in unseren Newsletter. Daneben finden sich aber auch Neuigkeiten aus der Erforschung freiwilligen Engagements,  zur Vorstandshaftung und zum vieldiskutierten Thema „Effektive Altruism“ in die NPO-News. Wir wünschen viel Spass beim Lesen!

Freiwilligensurvey

Freiwilligensurvey

Der neue Freiwilligensurvey ist veröffentlicht worden. Spannende Statistik zum freiwilligen Engagement in Deutschland. Zentrale Ergebnisse:

  • Im Jahr 2014 sind 30,9 Millionen Menschen (43,6 % der Bevölkerung ab 14 Jahren) freiwillig engagiert. In den letzten fünfzehn Jahren ist die Engagementquote um insgesamt knapp zehn Prozentpunkte angestiegen.
  • Die Beteiligung unterscheidet sich zwischen verschiedenen Bevölkerungsgruppen (Männer/Frauen, Alter, Berufstätigkeit, Migrationshintergrund).
  • Informelle Unterstützung im sozialen Nahraum ergänzt als weitere Form das freiwillige Engagement.
  • Die meisten Menschen engagieren sich im Bereich Sport, Bewegung: 16,3 %, es folgen die Bereiche Schule, Kindergarten mit 9,1 % und Kultur, Musik mit 9,0 %.
  • Etwa ein Drittel aller Engagierten übt die freiwillige Tätigkeit seit mehr als zehn Jahren aus.
  • Engagierte verwenden heute weniger Zeit auf ihr Engagement als vor fünfzehn Jahren.
  • Engagement findet nach wie vor am häufigsten in Vereinen und Verbänden statt
  • Freiwilliges Engagement ist in Deutschland regional ungleich verteilt.

http://www.bmfsfj.de/BMFSFJ/freiwilliges-engagement,did=224988.html


Wirkungsschmiede für Sport- und IT-Projekte

Soziale Projekte, die mit Sport oder IT soziale Probleme angehen, können sich bis 30.04. bzw. 8.5. bei PEP für die Sports4Impact Wirkungsschmiede (bit.ly/Sports4Impact2016) oder die IT4Change Wirkungsschmiede (bit.ly/IT4Change2016) bewerben.

Einen Einblick darin, was Projekte bei der IT4Change Wirkungsschmiede erwartet, gibt es hier:
https://www.youtube.com/watch?v=XAV62Fo4yv0


Einführung in Social Entrepreneurship

Wochenendakademie für junge Erwachsene zu Sozialem Unternehmertum: Vom 03.-05.06.2016 in Bonn, organisiert von Verein zur Förderung politischen Handelns und rootAbility

http://www.vfh-online.de/eventlist/wochenendakademie-politik/soziales-unternehmertum?Itemid=5


Stipendien für Projektsalierung

SkalierungAb Juni 2016 vermittelt die Stiftung Bürgermut zusammen mit der aqtivator gGmbH im Skalierung-Seminar „Check-In“ über vier Monate die Grundlagen von Projekttransfer und begleitet skalierungswillige Organisationen von Anfang an mit mit Präsenz-Workshops, Webinaren, Vor-Ort-Besuchen bei Transfer-Organisationen und direktem Feedback.

(und schonmal vormerken: Im Herbst gibt’s dann das Fortgeschrittenen-Seminar „Take off“)

Interessante Sache, zur Bewerbung geht’s hier lang:
http://www.opentransfer.de/7787/check-in_seminar/


startsocial: 100 Beratungsstipendien für soziale Projekte

Für kaum ein Förderprogramm machen wir so gern Werbung wie für startsocial e.V. – sind wir doch selbst vor über zehn Jahren daraus entstanden und finden deren Arbeit wirklich klasse. Also Freunde – bewerbt Euch für eines von 100 Beratungsstipendien bis zum 31. Mai!

https://www.startsocial.de/aktuelles/2016-04/startsocial-201617-Bewerbungsphase


On y va: internationale Projektideen jetzt
bewerten

On y vaSehr schöner Ideenwettbewerb für transnationale Projekte: Gerade stehen bei „On y va“ 21 zivilgesellschaftliche Projektideen zur Auswahl – ein Blick auf die Website und die Teilnahme an der Abstimmung lohnen sich!

http://www.auf-gehts-mitmachen.eu/abstimmung.html


seif Awards for Social Entrepreneurship

seif Awards for Social Entrepreneurship: Bewerbungen bis 30. Juni möglich. 4 x 10.000 CHF im Topf.

http://seif.org/en/awards/


Effective altruism

Wir werden philosophisch: Das Thema „Effective altruism“ macht ja gerade die Runde. Was haltet Ihr davon? Notwendige Wirkungsfokussierung oder weiterer Auswuchs der Ökonomisierung des Sozialen?

http://www.zeit.de/2016/13/altruismus-william-macaskill-empathie-gutes-besser-tun-roman


Innovationsfonds Integration

Sehr gutes Modell zur Förderung von Projekttransfer: Der INNOVATIONSFONDS INTEGRATION von u.a. Ashoka Deutschland und betterplace.org vergibt bis zu 25.000 EUR Anschubfinanzierung für den Transfer erprobter Migrations- und Teilhabe Konzepte nach Deutschland. Bewerbungen bis 15. Mai.

http://germany.ashoka.org/integration


Haftungsbeschränkung für Vereinsvorstände

Mal was trockenes: Als Vereinsvorstände könnt Ihr zukünftig über eine Satzungsänderung Eure Haftung u.U. auf Vorsatz beschränken und grobe Fahrlässigkeit ausschliessen.

http://www.vereinsknowhow.de/kurzinfos/haftungsbeschraenkung.htm


Weitersagen und helfen

thumbs upIhr findet uns gut? Ihr wollt helfen? Gern! Erzählt anderen von unserer Arbeit und unseren Angeboten – wir bieten eine niedrigschwellige und kostenfreie Anlaufstelle für soziale Projekte.

Wir arbeiten alle ehrenamtlich. Für Spenden zur Deckung von Sachkosten nutzt bitte unser Spendenformular bei betterplace oder shoppt über unseren Affiliate-Link bei Amazon, Zalando oder der Bahn – Ihr zahlt nichts extra und eine Anmeldung ist auch nicht nötig. Wir bekommen aber für jeden Einkauf eine kleine Spende der Unternehmen.

Danke!

This entry was posted in Allgemein, Social Entrepreneurs(hip) News, Wettbewerbe and tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to "Nonprofit-Nachrichten im April"

Leave a reply