Nonprofit-Nachrichten zum Jahresanfang

Zum Jahresanfang haben wir wieder einige Neuigkeiten aus der Welt des NPO-Managements und Sozialunternehmertums zusammengetragen. Neue Studien & Berichte, Ressourcenangebote und Praxistipps – wir wünschen viel Spass beim Lesen und einen schwungvollen Start in 2015!

Neue pro bono-Angebote

Telefonberatung bei proboneo: Kurzfristig telefonische Unterstützung zu Fragen des Online-Auftritts, zur Erstellung des Jahresberichts oder zum Umgang mit Suchmaschinenoptimierung gesucht? Das bietet seit kurzem proboneo als neues Angebot im Rahmen der Telefonberatung durch Ehrenamtliche. Mehr zu diesem Angebot und zur Anmeldung: http://www.proboneo.de/pro-bono-finden/telefonberatung

connecting-help.de

connecting-help.de

Spendenmarktplatz für Non-Profits: Ebenfalls ein neues Angebot der von uns sehr geschätzten Kollegen von Stifter-helfen.de: Der Spendenmarktplatz für Nonprofits – mit einfachem Zugang zu Produkt-, Geld-, Kompetenz- und Sachspenden.  Was meint Ihr – gute Sache? http://www.connectinghelp.de/


Sozialunternehmer-News

Sozialunternehmer in Deutschland: Das EU-Projekt “Enabling the Flourishing and Evolution of Social Entrepreneurship for Innovative and Inclusive Societies“ (EFESEIIS) untersucht Social Entrepreneurship in 10 europäischen Ländern. Zum Jahresende u.a. veröffentlicht: der Länderbericht Deutschland und Empfehlungen für Stakeholder.

Deutsche Welle: Soziale Unternehmer retten die Welt

Deutsche Welle: Soziale Unternehmer retten die Welt

Sozialunternehmer auf dem Weltwirtschaftsgipfel in Davos: Die Deutsche Welle berichtet über Sozialunternehmer in Davos: http://www.dw.de/soziale-unternehmer-die-welt-retten/a-18203997

Social Stock Exchange: Faszinierende Idee mit Umsetzungsschwierigkeiten? Börsen für Sozialunternehmer (Social Stock Exchange) werden schon seit einigen Jahres diskutiert und ausprobiert. Hier ein kleiner Überblicksartikel über Social Stock Exchanges weltweit:
The rise of social stock Exchange

Wider die Heldenverehrung: Leadership ist ja ein Buzzword im Kontext von Social Entrepreneurship. Warum das Thema jenseits von Heldenverehrung betrachtet werden sollte, beschreibt dieser Artikel: Our obsession with heroic sustainability leaders will leave us all disappointed

Act for Impact 2015: Das Förderprogramm „Act for Impact“ wird zum vierten Mal für sozialunternehmerische Ideen und Gründer aus den Bereichen Bildung und Integration ausgeschrieben. Fördergeldern von insgesamt 51.000 Euro werden von der Vodafone Stiftung Deutschland und der  Social Entrepreneurship Akademie vergeben. Die Bewerbung ist ab 2. Februar möglich. Weitere Infos: Act for Impact.


Management

Leadership-Studie: McKinsey hat 200 NGO-Führungskräfte in den Vereinigten Staaten zu kritischen Erfolgsbedingungen in der Führung gemeinnütziger Organisationen befragt. Ergänzt wurde die Befragung um eine Einschätzung der Befragten darüber, wie gut sie selbst und ihre Kollegen in den so ermittelten unterschiedlichen Kategorien „performen“. Die – auch für Deutschland interessanten – Ergebnisse sind in diesem Report nachzulesen: What social-sector leaders need to succeed.

Veränderungen meistern: Wie geht Ihr mit plötzlich auftretenden Veränderungen (Disruptive changes) um? Sind Eure Organisationen darauf vorbereitet? Dieses schöne Video „Riding the wave“ erklärt wichtige Aspekte: http://vimeo.com/78809938

Overhead ist gut!: Habt Ihr Euch auch schon mal über die „jeder Cent geht an die Kinder“-Werbung geärgert? Hier ein Beitrag gegen die Overhead-Obsession: Five Reasons to Stop Obsessing About Overhead at Non-Profits

openTransfer Market: Eine gute Idee – der Marktplatz für die Suche nach Skalierungspartnern. Vielleicht bewerben wir uns selbst? http://www.opentransfer.de/5476/opentransfer-market-jetzt-bewerben


Praxistipp: Online-Fundraising, Social Media und Danke sagen

Video-Tutorials: Wie geht Online-Fundraising und der richtige Umgang mit Social Media? Die im Rahmen des Programms Onlinehelden entstandenen Videos von betterplace.org erklären das leicht verständlich und praxisnah: https://www.youtube.com/watch?v=VRAOr-SpAKg&list=PLqeMmIzFW2HtB6HlYsB0LcUBLai7HHeKk

Das Online-Fundraising-Universum

Online-Fundraising-Übersicht: Dazu passend – der Online-Fundraising-Kosmos vom Fundraiser-Magazin: Eine übersichtliche Darstellung von Online-Möglichkeiten zur Mittelgenerierung: http://www.fundraiser-magazin.de/index.php/aktuelle-nachrichten-einzelmeldung/das-online-fundraising-universum-zum-download.html

Danksagung an die Spender: Die Kollegen vom Stiftungszirkel haben Nicolaus Stadeler, Vorstand von DGzRS – Die Seenotretter, dazu befragt, was gemeinnützige Organisationen für eine gute Danksagung an die Spender beachten sollten. Hier geht’s zum Interview mit 5 Fragen: Danksagung bei den Seenotrettern


Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2015

Die diesjährige Woche des bürgerschaftlichen Engagements findet vom 11. bis 20. September 2015 statt. Besondere Thementage gibt es am 14. September 2015 (Bildung und Unternehmensengagement), 16. September 2015 (International engagiert) und am 18. September 2015 (Demokratie und Vielfalt). Wer mitmachen will, findet auf der Website http://www.engagement-macht-stark.de/home/ weitere Informationen.


In eigener Sache

Umfrage: Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern an unserer Umfrage „Welchen Eindruck haben Sie vom Heldenrat?“. Die spannenden Ergebnisse werten wir gerade aus und berichten darüber in einer der nächsten Ausgaben.

DankeSpenden: Außerdem freuen wir uns über zuletzt knapp 200 EUR Spendeneingang über gooding.de und die Geburtstagsgeschenke an Nicole, die sich Spenden an uns gewünscht hat. Das Geld fließt in die Miete unseres kleines Büroraums und aktuell in die Vorbereitung unseres Strategietreffens Anfang Februar.

Feedback: Zu unserem neunten Geburtstag hat uns ein tolles Feedback aus Köln erreicht:
„Der systemische Ansatz von Heldenrat trug wesentlich dazu bei, Klarheit und Struktur in die vielen Ideen zu bringen, die mir zu meinem Projekt im Kopf herumschwirrten. Dabei hatte ich nie das Gefühl in eine bestimmte Richtung gedrängt zu werden, sondern immer genau meine Ziele verfolgen zu können.“
Hermann Paar, Crowd Doing Good (http://crowd-doing-good.org)

 

This entry was posted in Allgemein, Links/Hilfs-Portale, Social Entrepreneurs(hip) News, Veranstaltungen, Wettbewerbe and tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a reply