Web 2.0-Fundraising: Eine Einführung

Vor kurzem haben wir ja auf einen Beitrag aus dem Spendwerk hingewiesen, der sich kritisch mit dem aktuellen Trend im Web 2.0-Fundraising beschäftigt.

Quasi als Gegenpol möchten wir nun auf eine kleine Einführung zum Thema aufmerksam machen, die einige gelungene Beispiele vorstellt. Es handelt sich um eine online abrufbare Präsentation des betterplace LAB in Zusammenarbeit mit der Hamburg Media School:

„Dieses Slidecast ist eine Einführung zu sozialen Medien und ihrem Potential fürs Online Fundraising. Welche Plattformen bieten welche Möglichkeiten, um auf die eigene Organisation aufmerksam zu machen? Was ist eigentlich Google Grants? Und wie kann Facebook zu meiner Öffentlichkeitsarbeit beitragen?“

Viel Spass beim Schauen und Umsetzen – Zum Beitrag geht es hier.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Leave a reply